2. Schulprojektwoche

„Die Aufklärer“ besuchten das SFZ Bergen auf Rügen

Am 17.11.2015 besuchten  „Die Aufklärer“ vom Verband für Behinderten-und Rehabilitationssport Mecklenburg – Vorpommern e.V. (VBRS M-V) mit dem Projekt  „Handicap bewegt Schule“ das sonderpädagogische Förderzentrum in Bergen auf Rügen.
Im Rahmen dieses Projekttages wurden die Schüler der 7. und 8. Klasse, mit Info-und Beratungs-sowie Sport-und Bewegungsangeboten zum Mitmachen und Kennenlernen, an das Thema „Sport und Bewegung, Mobilität und Kommunikation mit Handicap“ herangeführt.


Dazu hatten „Die Aufklärer“ 4 Stationen aufgebaut, an denen sich die Schülerinnen und Schüler Informieren und ausprobieren konnten. Es gab einen Rollstuhl – Parcours, der mit dem Hand Bike bewältigt werden musste.  Sehr interessant war auch die Station  Goal Ball, das ist eine Ballsportart für Menschen mit Sehbehinderung. Die Schüler erhielten eine schwarze Brille, so dass sie nichts mehr sehen konnten und versuchten  mit einem Klingelball Tore zu erzielen. Hier hatten nicht nur die Spieler, sondern auch die Zuschauer viel Spaß.

An der Station des gemeinsamen Trommelns auf einen Fitnessball, konnte man  mal so richtig  aus sich herausgehen  und gutes Rhythmusgefühl und Koordinationsfähigkeit unter Beweis stellen. Dann gab es noch eine Station, wo die Mitarbeiter der Firma „Hörbiko“ uns aufklärten, was Musik hören mit zu hoher Lautstärke für Schäden in unseren Ohren anrichten kann.  Es wurde auch ein kleiner Hörtest angeboten, der von vielen Schülern genutzt wurde.

Gegen 13:00 Uhr ging für alle ein interessanter und erfahrungsreicher Projekttag zu Ende.


 
 
Besucherzaehler