Mit dem freiwilligen 10. Schuljahr zum Schulabschluss "Berufsreife"


 

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.


Warum ist der Abschluss mit Berufsreife so wichtig?

Der Abschluss mit Berufsreife ist Mindestvoraussetzung für einen Ausbildungsplatz und erhöht die Chance auf einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Wer kann die 10 BR 1 besuchen?

- Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Lernen an Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen

- Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Lernen im Gemeinsamen Unterricht an Regionalen Schulen oder Gesamtschulen

- Schüler mit Lernbeeinträchtigungen, deren Lern- und Leistungsentwicklung erwarten lässt, dass sie mit zusätzlicher spezifischer Unterstützung den Abschluss der Berufsreife erreichen könnten.

Welche Zugangsvoraussetzungen sollte ich erfüllen?

- Deine Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und im naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld (Biologie, Chemie, Physik) sollten einen erfolgreichen Abschluss der Berufsreife erwarten lassen.

- eine Empfehlung der Klassenkonferenz zum Besuch des freiwilligen 10. Schuljahres



Die Chancen der Teilnehmer auf einen Ausbildungsplatz auf der Insel Rügen oder dem Festland steigen damit enorm.

 
Besucherzaehler