Landesmeisterschaften in Schwerin 2014

SFZ erkämpft zwei Landesmeistertitel beim Landessportfest in Schwerin


Alexa Heuck und Miguel Lohmeyer strahlen und sind sichtlich stolz auf ihre Landesmeistertitel, die sie am vergangenen Mittwoch in Schwerin für das Sonderpädagogische Förderzentrum in Bergen erkämpft haben. Die Neuntklässlerin und der Zehntklässler setzten sich in den Disziplinen 600m-Sprint und Weitsprung in der Altersklasse der 15-Jährigen gegen zahlreiche Konkurrenten aus dem ganzen Bundesland durch. „Das war echt anstrengend, aber mich hat der Kampfgeist voll gepackt“, freut sich Alexa noch immer. Mit elf Mitschülern fuhr sie nach Schwerin.  Neben den beiden Landesmeistern holten dort auch Sophie Pommerening und Dominic Neumann Silber beim 100-m-Sprint und Lisa Meyer erzielte beim Kugelstoßen die bronzene Medaille.

„Es war wirklich ein harter Kampf und sehr sehr spannend“, berichtet Michael Krüger, stellvertretender Schulleiter des SFZ Bergen und Begleitperson für die Schüler aus Bergen an diesem Tag. So habe Miguel seine Bestleistung erst in letzter Minute, beim letzten Sprung gezeigt und sich dann aber mit 10 cm Vorsprung den verdienten ersten Landesmeisterplatz gesichert.

Das Landessportfest wird jährlich zum Schuljahresbeginn ausgetragen. Es treten die besten Sportler aus allen Förderschulen Mecklenburg-Vorpommerns in diversen sportlichen Disziplinen gegeneinander an. Michael Krüger ist stolz auf seine Schützlinge. „Das ist schon etwas besonderes, wenn man mit zwei Landesmeistern und drei Zweit- und Drittplatzierten nach Hause fährt“, zeigt sich M. Krüger erfreut.



Unsere Schüler beim Landesausscheid in Schwerin


Eröffnung




Annabell beim Weitsprung

Ronny beim Sprint


Dominic schaffte den 3. Platz beim Sprint


Miguel beim Weitsprung

Christian beim Weitsprung


Alexas Siegeslauf - Mittelstrecke


Sophie - 2. Platz beim Sprint

Juliane-Eileen - 3. Platz


Unsere Schüler nach dem Landesausscheid vor der Heimfahrt

 
 
Besucherzaehler